meditation

Geführte Meditationen

Jeden ersten Freitag im Monat biete ich in meiner Praxis geführte Meditationen an.

Zeit: 18 – 19 Uhr  Kosten: 7 Euro

Aufgrund einer eingeschränkten Teilnehmerzahl bitte ich um Anmeldung per Mail oder Telefon. Die einzelne Teilnahme verpflichtet nicht zu weiteren Teilnahmen.

Es sind keine Meditationskenntnisse erforderlich!

Meditation ist eine Technik, die uns erlaubt, einmal ganz mit uns selbst in Einklang und ins Hier und Jetzt zu kommen. Das Wort „Meditation“ leitet sich aus dem lat. Meditatio ab und bedeutet „Ausrichtung zur Mitte; nachsinnieren“. Ziel der Meditation ist letztlich die Selbstfindung, das Finden der eigenen Mitte.

In zahlreichen Studien konnte die Wirksamkeit von Meditationsverfahren bewiesen werden. Es wurde aufgezeigt, dass Stresssymptome nachlassen und und Meditieren auch bei Angst und Depression, Schlafstörungen und psychosomatischen Beschwerden wie Migräne sowie bei chronischen Schmerzen hilft. (Stangl, 2019)

Wirkungen können sein

♦ Beruhigung, Entspannung, Stressreduktion und somit Burnoutprophylaxe

♦ vertiefte Atmung (was wiederum zahlreiche positive Auswirkungen auf den gesamten Organismus nach sich zieht)

♦ verlangsamter Herzschlag, Senkung des Blutdrucks

♦ Steigerung der psychischen und emotionalen Stabilität

Meditation ersetzt jedoch keinesfalls die (fach-)ärztliche Untersuchung und Behandlung von Erkrankungen – sie kann lediglich unterstützend bzw. lindernd dienlich sein.

Zusätzlich zum oben genannten ist Meditation eine weit verbreitete spirituelle Praxis, durch die die Meditierenden in Einklang mit sich und in Kontakt mit dem Göttlichen in sich kommen können. Meditation kann helfen, das in uns liegende Potenzial zu entfalten, Vertrauen und Gelassenheit zu entwickeln und zu stärken, inneren Frieden zu finden, sich dem Leben hinzugeben und eine tiefere Verbindung zu uns selbst und dem Licht in uns zu spüren und zu erfahren.